Liebe Kinder,
wenn Ihr Langeweile in den Herbstferien habt, kommt gerne zu KSD.
Mitmachen dürfen alle Kinder ab 4 Jahren, egal welcher Nationalität!

Kostenloses spontanes Ferienprogramm

Langeweile gibt es bei uns nicht!

Ein freies umfangreiches spannendes sportliches Programm erwartet Euch!

Wo: Mehrzweckhalle Nesse

Wann: Donnerstag den 22. & 29.10.2015

Uhrzeit: von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Kommt wie Ihr zeitlich könnt und erlebt einen tollen Nachmittag

Anmeldungen über unsere Homepage http://ksd-cux.de/kontakt/kursanmeldung-2/

oder telefonisch unter: SMS 01590/5360061

Angabe: Name, Nachname, Alter, Notfallerreichbarkeit

Mitbringen: Sportkleidung und genug Trinken

Euer KSD

Heute ist die Kinderschutzkleidung eingetroffen und konnte im heutigen Training gleich getestet werden.

Wir konnten sofort einen echten Unterschied kennen lernen, da die Kinder sich nun auch etwas mehr zutrauen, weil Sie wissen geschützt zu sein.

Es hat richtig viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die Nesser Kids

Ein großes Dankeschön an Firma Thiess für dieses Sponsoring!

Landkreis Cuxhaven aufgepasst!

Im gesamten Landkreis gehen Personen rum die betteln.
Südländischer Herkunft
Tun so als ob sie kein Deutsch sprechen oder verstehen
Geben Euch einen Zettel mit Schicksalsgeschichten
Kommen mit Kindern zum betteln
Betteln nach Wasser,Geld oder nach einem Zimmer

 

Diese Personen schauen im übrigen auch in Eure Fenster (Eigens erlebt unter Zeugen und geschehen in Beverstedt)


Bekannt ist derzeit (Auszug aus meinen direkten an mich gerichteten Facebookmeldungen vom 12. und 13.10.2015):

Beverstedt

Lunestedt

Nesse

Loxstedt

Sellstedt

Midlum

Dorum

Otterndorf

Bramel

Ringstedt

Wehdel

Hechthausen

Hesedorf

Bad Bederkesa

Gnarrenburg

Speckenbüttel

Ritterhude

Sollten diese Personen bei Euch auftauchen, ruft bitte umgehend die zuständige Polizei und warnt alle die Ihr kennt, ganz speziell alte Leute und warnt auch Eure Kinder! ( Polizei Beverstedt & Polizei Schiffdorf ist informiert, da ich sie selber angerufen habe!)

Egal wie oft Ihr bei der Polizei anruft, es geht um Eure Sicherheit!!!

Überall im Internet nachzulesen, nennt man diese Leute Zetteltrickbetrüger! Alleinstehende oder ältere Leute sind das Hauptziel und wer etwas gibt, hat keine Ruhe mehr. Die Leute kommen dann immer wieder. In einigen Fällen wurden Markierungen am Haus oder an der Hofeinfahrt gefunden, dass den Leuten zeigt, was bei Euch in Erfahrung gebracht wurde. Ganz Auffällig sind auch die gammeligen Transporter, die meistens nicht weit weg geparkt werden. Ich selber habe es in Beverstedt erlebt, wie diese südländische Frau erst mit einem Kind vor der Tür stand und eine Woche später alleine und immer wieder mit dem Zetteltrick.

Ich möchte mich auch davon entfernen, zu hetzen oder Leute in Angst zu versetzen. Bin aber der Meinung das sollte jeder wissen, was in unserem Umfeld geschieht und wie wir uns sichern können. Mir ist völlig egal, was andere denken! Ich werde mich und meine Familie dagegen schützen und diese Leute mit strengen Worten des Hofes verweisen!

In unseren KSD Kursen, wird das in dieser Woche ein Hauptthema sein, über das wir ausführlich sprechen werden. Hat jemand Interesse, darf er gerne durch unsere Homepage stöbern.

 

Im Anschluss habe ich noch etwas näheres über die Markierungen gefunden:

Quelle: http://www.google.de/imgres?imgurl=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/5f/Gaunerzinken_2a.png&imgrefurl=https://de.wikipedia.org/wiki/Zinken_(Geheimzeichen)&h=872&w=911&tbnid=AAO85oLSWmZlUM:&tbnh=90&tbnw=94&usg=__coSNCwp_MQQZuVulqPIQSMcyoWY=&docid=jPdlvCeL97k4eM&sa=X&ved=0CCMQ9QEwAGoVChMI66Dz5Oi-yAIVw74UCh0sdAzK
 

Diese Geheimzeichen werden unter Bettlern, Einbrechern, Dieben und Diebesbanden, Hausierern, fahrendem Volk, Sektenwerbern, Drücker-Kolonnen oder Vertretern als Verständigungsmittel und Hinweis auf die Art des Empfanges in den betreffenden Wohnungen und Häusern verwendet.

Wer ein derartiges mit Kreide, Kohle oder Bleistift gezeichnetes Mitteilungszeichen an Hauswand, Türstock, Gartenzaun, Briefkasten oder neben dem Klingelknopf entdeckt, sollte dieses vorsorglich sofort entfernen und in der Folgezeit im häuslichen Umfeld besonders aufmerksam sein und sich mit den Nachbarn austauschen.

Eine moderne Variante ist auch das Einklemmen von Webeflyern oder eines Zetteln zwischen Zarge und Tür/Wohnungstür. Ist bei einer Nachschau am nächsten Tag der Flyer immer noch eingeklemmt, so weiß der Einbrecher, dass niemand in der Zwischenzeit die Wohnung geöffnet hat – ein Einbruch ist günstig. Es sind auch moderne Markierungsvarianten bekannt, die aus kleinen Steinchen, Zweigen oder Blüten bestehen, die wie zufällig vor einer Haus- oder Wohnungstür liegen und oft unbeachtet bleiben.

Paketdiensten sollte angewiesen werden, eine Sendungsbenachrichtigung immer in den Briefkasten zu werden und niemals irgendwo für jedermann sichtbar zu befestigen.

Das gleiche gilt auch für die Angewohnheit, einen Zettel am Klingeltableau mit einer Nachricht zu hinterlassen wie „Bin erst um 17 Uhr zurück. Bitte beim Nachbarn …….. läuten“.

Es kann unter Umständen auch passieren, dass Euer Haus schon markiert wurde…Was das bedeutet, zeigt das folgende Bild:

Gaunerzinken_2a2 Gaunerzinken_3a1

Weitere Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Zinken_(Geheimzeichen)

http://www.code-knacker.de/gaunerzinken.htm

http://www.mopo.de/nachrichten/polizei-warnt-vor–gaunerzinken–die-geheimen-codes-der-einbrecher,5067140,25858412.html

http://www.ffn.de/on-air/links-infos/haus-co/gaunerzinken/

http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/500396/index

 

 

NEUER KURS „STARKE FRAUEN

Wir haben aufgrund der großen Nachfrage noch einen Kurs am Start.
Mitmachen dürfen alle Frauen ab 18 Jahre
Wir bieten ein Umfangreiches Trainingsprogramm mit einfach erlernbarer und effektiver Verteidigung.
Traut Euch und der erste Schritt ist getan!

Wann geht es los:
03.11.2015
von:
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr (7 Einheiten immer dienstags)
Wo:
Mehrzweckhalle Bexhövede (Grundschule) in Zusammenarbeit mit dem ATS Bexhövede 

Anmeldungen auf unserer Homepage, über den ATS oder unter per SMS unter 01590-5360061

Ausweichtermin:
04.11.2015 von 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr ( dann 7 Einheiten immer mittwochs)

Ab Januar 2016 starten wir auch hier die neuen Kurse KSD Kinderselbstverteidigung, lest dazu mehr auf unserer Homepage  und tragt Euch in unseren Newsletter ein, um immer die neusten Infos zu bekommen.

Bis dann Euer KSD

Wir suchen Sponsoren für die Kindercaps, T-shirts, Schutzkleidung, Visitenkarten, Werbeflyer, Banner uvm.

Haben Sie Lust, den KSD zu unterstützen?

Dann nehmen Sie doch Kontakt mit mir auf.

 

Samstag 03.10.2015 ist es soweit. Das Benefiz Fussballspiel Deutschland gegen Südtirol zugunsten SOS Kinderdorf Worpswede.

Wir sind dabei und bauen extra für Euch einen Informationsstand rund um den KSD.

Ab 13:00 Uhr geht es los

 

Wir freuen uns auf viel Besuch

Wir vom KSD wurden gefragt:“ würdet ihr Flüchtlingskinder in den Kursen aufnehmen?“

Ohne überlegt zu haben, war die Antwort: „JA, NATÜRLICH!

Uns bietet sich hier eine einmalige Gelegenheit, den Kindern das Thema Flüchtlinge ganz nahe zu bringen.

Sie müssen wissen:

  • dass wir alle gleich sind
  • egal woher wir stammen
  • egal wie wir aussehen
  • egal welche Sprache wir sprechen
  • egal wie wir laufen, sehen oder hören

…lest weiter unter Rubrik Kursinhalte/Integration…